Hintergrundmusik für Fitnessstudios

Die richtige Hintergrundmusik kann Ihre Produktivität im Fitnessstudio steigern. Hintergrundmusik für Fitnessstudios ist ein Blog, in dem erörtert wird, welche Art von Musik Sie beim Training hören sollten und wie sie Ihnen helfen kann, Ihre Fitnessziele schneller zu erreichen.

tablet
benefit-image

Top-Tipps für Fitnessstudios

Ein Vorteil von Hintergrundmusik im Fitnessstudio besteht darin, dass sie Sie von den Schmerzen und dem Unbehagen beim Training ablenken kann, was das Engagement und die Mitgliedschaft im Fitnessstudio verringern würde.

Eine beliebte Art, im Fitnessstudio Musik zu hören, ist über Kopfhörer. Abgesehen davon, dass es etwas unsicher ist, wenn man auf einem Laufband trainiert, ist es viel besser, eine ansprechende Playlist im Fitnessstudio selbst zu haben.

tablet

Die richtige Hintergrundmusik kann Ihre Produktivität im Fitnessstudio steigern und die Mitglieder dazu bringen, ihre Mitgliedschaft zu verlängern und neue Mitglieder zu werben. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre perfekte Hintergrundmusik für Ihr Fitnessstudio zu finden.

Brauche ich eine Lizenz, um in meinem Fitnessstudio Musik zu spielen?

Wenn Sie in Ihrem Laden oder in Ihren Geschäftsräumen Musik abspielen, sind Sie höchstwahrscheinlich gesetzlich verpflichtet, eine Lizenz der GEMA/GVL zu besitzen. Die von der GEMA/GVL erhaltenen Zahlungen werden an Komponisten, Texter, Tonkünstler, Musiker, Musikverlage und Plattenfirmen weitergeleitet. Beispiel: Wenn Sie Kunden in einem Ladengeschäft (100 m² oder weniger) Musik vorspielen, könnte Ihre kombinierte jährliche Musiklizenz für ein Einzelhandelsgeschäft etwa Euro 350,- (ohne MwSt.) kosten. Es kann ein Aufschlag von 50 % erhoben werden, wenn Musik abgespielt wurde, bevor eine ordnungsgemäße Lizenz erteilt wurde.

Für größere Räumlichkeiten gelten höhere Sätze.

Kann ich webbasierte Streaming-Dienste wie Spotify, iTunes Radio, Napster usw. nutzen, um in meinem Fitnessstudio Musik abzuspielen?

Nein, in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, denen Sie bei der Registrierung eines Kontos zustimmen, steht eindeutig, dass diese Dienste nur für die persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung bestimmt sind:

Spotify

Wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben, sind Spotify Free- und Premium-Konten nur für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt.

iTunes

VERWENDUNGSREGELN

(i) Sie sind berechtigt, iTunes-Produkte nur für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch zu nutzen. Einzelheiten zu Ihren Rechten und Einschränkungen bei der Nutzung der iTunes-Produkte finden Sie unter:

Napster

“Die über die Anwendung bereitgestellten Dienste dürfen nur für Ihren persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch genutzt werden. Sie erklären sich damit einverstanden, (i) nicht zu vervielfältigen, aufzuzeichnen, weiterzusenden, weiterzuverteilen, zu verbreiten, zu verkaufen, zu vermieten, zu verleihen, zu senden, zur Verfügung zu stellen, der Öffentlichkeit mitzuteilen, öffentlich aufzuführen…”

Bieten Sie spezielle Playlists für Fitnessstudios an?

Wir haben viele peppige Tanzkanäle, darunter Party Dance, Funky Club House, Bar House und Chilled House, die für Fitnessstudios konzipiert sind. Diese Kanäle werden regelmäßig mit den neuesten Chart-Veröffentlichungen und großen Underground-Hits aktualisiert.

Kann ich das Tempo anziehen?

Ja, mit einem Mausklick können Sie in der App den Kanal wechseln, um das Tempo zu erhöhen oder zu verringern. Sie können die Kanäle sogar so programmieren, dass sie im Laufe des Tages und der Woche auf- und absteigen.

Sprechen Sie jetzt mit einem unserer Musikberater.

Wenn Sie als Fitnessstudiobetreiber Ihre Musik verbessern möchten, sollten Sie die Auracle Sound App ausprobieren und sofortigen Zugriff auf handverlesene Wiedergabelisten für Ihr Unternehmen erhalten.